Ein Ausflug in die Zwergenküche


Diesmal bestand unser Menü aus: Gefüllten Pfannkuchen, Sandwiches, kleinen Obstkörbchen und Schokokuchen in Form eines Zuges.
Riseldo war unser erster Helfer. Zuerst hat er die Zutaten für den Kuchenteig abgewogen und diese dann zu einem Teig vermischt. Anschließend hat er den Teig in kleine Formen gegossen, woraus später dann ein Zug zusammengebastelt werden sollte. Während der Kuchen noch im Ofen war, hat Riseldo Obst für die Obstkörbchen und Gurkenscheiben für die Sandwiches geschnitten. Danach wurden Brotscheiben mit Schinken, Käse oder Frischkäse belegt. Die Kinder haben mit Förmchen aus den Sandwiches dann Pilze, Vögel und Kreise ausgestochen, mit Tomaten - und Gurkenscheiben belegt und abwechselnd aufgespießt.

Parallel zum Kuchenteig wurde der Pfannkuchenteig angerührt und anschließend gebacken. In der Zwischenzeit waren Destiny und Maxwell dazugekommen und haben tatkräftig geholfen die Pfannkuchen mit Käse, Schinken, Tomaten und Pilzen zu belegen. Diese wurden dann eingerollt, kurz in den Ofen geschoben und danach in kleine Röllchen geschnitten. Nun ging es an die Obstkörbchen. Das kleingeschnittene Obst wurde in ausgehöhlte Apfelsinenschalen verteilt und mit Kuchenbröseln dekoriert.
Zum Schluss ging es an das Zusammenbauen und Dekorieren des Lokomotive-Schokokuchens. Dabei hatten die kleinen und großen Köche viel Spaß. Die einzelnen Waggons wurden mit Salzstangen verbunden, mit Gummibärchen, Smarties und bunten Streuseln verziert.

Als alles fertig war haben wir gemeinsam gegessen und unheimlich viel Spaß gehabt. Es waren wieder tolle Stunden, die viel zu schnell vorbei waren. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Kinderkochclub.
Eure Eileen Dalton, Carla Wettengel und Elke Herting






onlinecasinoselite.org - gratis online casino's


Mitgliedsantrag
Videos




 

 






 


 



 

 

 

 


 

 




zum Seitenanfang