Unsere Weihnachtsfeier 2017


Weihnachtsfeier in der Kinderkrebsklinik
Wie in den Jahren zuvor, war der Flur zwischen den Stationen K3 und K4 festlich geschmückt und alles für einen festlichen Nachmittag vorbereitet. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und so stand einer schönen Feier nichts mehr im Wege. Nach und nach wurde es immer voller und unser„Waffelbackteam“ kam mit den Bestellungen kaum hinterher. Außer köstlichen Waffeln gab es noch: leckere Plätzchen, Weckmänner, kleine Tannenbäume aus Hefeteig, Kuchen, Muffins u.v.m. Neben den vielen Leckereien gab es noch viel mehr zu entdecken: Die Mitarbeiter des Sheraton Airport Hotels hatten wieder Lebkuchenherzen mitgebracht, die von den kleinen und großen Besuchern nach eigenen Ideen mit vielen Süßigkeiten gestaltet und dekoriert wurden. Dabei wanderte die eine oder andere Leckerei bereits vorher in den Mund.

Bei Herrn Pfeffel und seinem Team lernten die Kinder wie man Papier schöpft. Dort stellten sie ihr eigenes Papier her und verzierten es mit vielen bunten Stickern. Das sah super aus. Unter Anleitung von Sarah U. konnten die kleinen und großen Besucher sich ihre eigenen Buttons selber gestalten. Großen Andrang gab es auch am Bastelstand. Hier bastelten und bemalten die Kinder zusammen mit Frau Wartman, Frau Elger und Mona viele tolle Sachen.

Als große Überraschung brachte unser Freund Toni/Jörn nicht nur einige Spieler des HC Rhein Vikings mit, wir bekamen auch noch ein signiertes Trikot sowie einen Handball. Das war einfach cool. Toni Vallen, bekannt als Ballonkünstler, begeisterte alle wieder mit seinen wunderschönen Figuren. Um an die begehrten Objekte zu kommen, wurden längere Wartezeiten ohne Murren in Kauf genommen.

Mittlerweile hatte auch schon das Puppenspiel „Kasperl und der Bellofant im Wunschzettelland“ begonnen; mit dem Herr Frenken vom Neknerf Kasperltheater wieder die Herzen unserer kleinen Gäste im Sturm eroberte. Der Begeisterungslärm der Kinder war noch außerhalb der Klinik zu hören. Im Anschluss daran verteilten Frau Wehling-Helikum und Frau Wißmann die von uns liebevoll gepackten Weihnachtsbeutel. Schnell entwickelte sich ein reger Tauschhandel zwischen den Kindern, bis jeder genau die Geschenke hatte, die er cool fand. Alle Kinder, die nicht die Station verlassen durften, bekamen die Weihnachtsbeutel in ihre Zimmer gebracht.

Neben dem "Lebkuchenstand" vom Sheraton Airport Hotel hatte jeder die Möglichkeit sich von Frau Jacob im goldenen Bilderrahmen mit allerlei lustigen und weihnachtlichen Accessoires fotografieren zu lassen. Die Weihnachtsfeier wurde von Frank Becker (Epson) und seiner Tochter fotografisch begleitet. Die fertigen Fotos wurden sofort ausgedruckt und an die Gäste verteilt.

Vielen lieben Dank an alle ehrenamtlichen Helfer, Freunde und Sponsoren für die großartige Hilfe und Unterstützung.Gerne laden wir Sie schon jetzt zu unserer nächsten Weihnachtsfeier am 24.11.2018 ein.

Ihre Elterninitiative

 





zum Seitenanfang