Holztag 2019


„Ab 13:00 Uhr wird mit freiem Oberkörper gehackt.“
So hieß das Motto für den 16.02.2019. Der Februar bescherte uns einen Holztag mit 17 Grad Celsius. Ungewohnt, aber angenehm für alle Teilnehmer. So kam es an diesem Tag zu einem erneuten Rekord, welcher die Teilnehmerzahl betraf: 32 Helfer. Die 41 Schüttraummeter Buchen- und Eichenholz waren somit schnell gespalten und an den Waldrand gekarrt. Die notwendigen Sägearbeiten fanden bereits seit Mitte Januar statt. Der Verkauf in der Nachbar- und Kollegenschaft erbrachte inklusive einiger zusätzlicher Spenden insgesamt: 2950 €

Lieben Dank an alle Helfer und wie auch in den vergangenen Jahren an Herrn Graf von Merveldt und den Förster, Herrn Böckenhoff. Letzterer nahm sich trotz eines engen Terminplans die Zeit, geeignete Stellen für unsere Spendenaktion zu finden.

Heiko Heppner



Kinderkalender 2021




KMT -Station- Großprojekt






 

 






 


 



 

 

 

 


 

 




zum Seitenanfang