Verschiedene Projekte

Sie wissen noch nicht genau, wie Sie uns unterstützen möchten? Hier zeigen wir Ihnen einige Projekte, welche ausschließlich aus Spendenmitteln der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. finanziert werden. Für Ihre Hilfe danken wir Ihnen sehr. 



Ausflüge 
für krebskranke Kinder und Jugendliche, sowie Geschwisterkinder

Belohnungen 
für kleine Eingriffe

Herzenswünsche 
Noch einmal einen Zoo besuchen, mit der Familie in Urlaub fahren, oder einen Fußballverein besuchen, die Wünsche sind vielfältig, die Freude ist die gleiche. Wir erfüllen unseren krebskranken oder chronisch kranken Kindern, soweit es möglich ist, die Herzenswünsche. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit unserem PSD und dem Kinderpalliativteam "Sternenboot".

Besuche der Clowns 
auf den Kinderstationen

Autos, Arztstellen und diverse Kosten
für das Kinderpalliativteam „Sternenboot“

Gemeinsames Eltern-Kind-Frühstück

Finanzierung und Unterstützung von Forschungsvorhaben
Auch wenn sich die Überlebensraten in den letzten Jahrzehnten deutlich verbessert haben, ist Krebs immer noch eine lebensgefährliche Erkrankung und es gibt immer wieder Patienten, die man auch durch den Einsatz modernster Medizin nicht heilen kann. Daher ist die Unterstützung der Forschung für uns eine Herzensangelegenheit.

Jährlicher Forschungspreis 
Düsseldorfer Forschungspreis für Kinder- und Jugendmedizin Mehr lesen unter

Haploidentische SZT
Eltern spenden Stammzellen für ihre erkrankten Kinder Mehr lesen unter

Heilpädagogisches Reiten
Wir finanzieren und fördern die familienorientierte Rehabilitation der krebskranken Kinder. Hier sollen sie Kraft schöpfen und wieder zurück in den Alltag finden. Kinder und Jugendliche lernen durch den Kontakt zum Pferd mit den Folgen ihrer Krankheit besser umzugehen. Die Pferde geben  den Kindern das nötige Vertrauen und es fällt ihnen leichter sich zu öffnen und das Erlebte zu verarbeiten. Geschwisterkinder sind herzlich willkommen

Kinderkochclub
Seit vielen Jahren kochen wir einmal im Monat gemeinsam mit den Kindern ein leckeres Menü. Hier dürfen die großen und kleinen "Köche" schnippeln, rühren, backen, abschmecken, dekorieren und vieles mehr.

Medizinische Geräte 
zur Verbesserung der Heilbehandlung

Musiktherapie 
Die Musiktherapie wird von uns finanziert und gefördert. Durch die Musiktherapie können die unterschiedlichsten Stimmungen wie Angst, Wut und Traurigkeit, aber auch Freude erlebt und zum Ausdruck gebracht werden. Es ist für die Kinder im Klinikalltag oft eine willkommene Ablenkung, um manchmal auch ordentlich "Dampf ablassen" zu können.

Musikinstrumente 
z.B. Keyboard, Trommeln, Notenhefte, Liederbücher

Neubau einer Knochenmarktransplantations-Station
Ein weiteres besonderes Anliegen ist es für uns, den Neubau einer interdisziplinären Knochenmarktransplantations-Station in Düsseldorf zu fördern. Mehr lesen unter

Sommer- und Familienfest
Ein jährliches Highlight
 für ALLE  

Sommerfreizeit 
z.B. 1 Woche Segeln auf dem Ijsselmeer - auch für Geschwisterkinder

Päd. Spiel, Bastel- und Beschäftigungsmaterial
Wir finanzieren das pädagogische Spiel-und Bastelmaterial für die Kinder der Kinderkrebsklinik. Die Kinder können hierbei ihre Sorgen, Ängste, Wut, Trauer und Erlebnisse, von denen zu sprechen nicht möglich ist, in Bildern und anderen Gestaltungen zum Ausdruck bringen.

Sporttherapie
Kinder und Jugendliche mit einer Krebserkrankung sind häufig in ihrem natürlichen Bewegungsdrang eingeschränkt. Dadurch fehlen ihnen motorische Erfahrungen, die für ihre Entwicklung wichtig sind. Während der Sporttherapie können sie auf vielfältige Art und Weise körperlich aktiv sein. Dabei wird auf das individuelle Leistungsvermögen jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen geachtet, sodass eine optimale Förderung möglich wird. Das Sport- und Bewegungsangebot findet im Rahmen der stationären Behandlung statt und wird durch uns finanziert. 

Unterstützung von Familien, die durch die Krankheit ihrer Kinder in Not geraten sind
Durch die die Diagnose - Ihr Kind hat Krebs - wird die ganze Familie aus dem Gleichgewicht gebracht. Wir unterstützen Familien, die durch die Krankheit ihrer Kinder in Not geraten sind, organisieren und finanzieren Urlaube in einem wunderschönen Appartement an der Ostsee und ermöglichen auch den Geschwisterkindern die Teilnahme an Ski-und Segelfreizeiten, sowie an Ausflügen und dem Heilpädagogischem Reiten. Wir möchten hierdurch für alle den Alltag etwas leichter machen.

Unser Elternhaus - Ein Zuhause auf Zeit
Von den zwölf geräumigen, rund 32 m² großen Appartements sind zwei behindertengerecht gebaut und eingerichtet. Alle Appartements verfügen über eine Einbauküche mit allen notwendigen Utensilien, sowie ein Bad mit Dusche und WC. Es gibt im Haus einen offenen Foyer Bereich mit angeschlossenem Gemeinschaftsraum und eine Außenterrasse. Geschwisterkinder haben die Möglichkeit sich auf dem Spielplatz im Garten des Elternhauses auszutoben. Mehr lesen unter

Vätergesprächskreis
für Väter von Kindern auf der Kinderkrebsstation

Verschiedene Aktionen 
z.B. Karneval, Osterkörbchen, Geburtstagsgeschenke für die Kinder u.v.m.

Weihnachtsfeiern

Winterfreizeit 
z.B. 1 Woche Skilaufen im Kleinwalsertal auch für Geschwisterkinder, in Zusammenarbeit mit der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.

----------------------------------------------------------------------------

Wir brauchen Ihre Hilfe!
Uns stehen für unsere Arbeit keine öffentlichen Mittel zur Verfügung. Wir sind bei unserer Tätigkeit, allen Aktivitäten und Projekten auf Spenden angewiesen. Über Ihre Unterstützung freuen wir uns sehr.

Spendenkonten der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V.
Stadtsparkasse Düsseldorf
IBAN: DE93 3005 0110 0010 1064 25
BIC: DUSSDEDDXXX

Volksbank Düsseldorf - Neuss eG
IBAN: DE38 3016 0213 0333 3333 33
BIC: GENODED1DNE

PSD Bank Rhein-Ruhr eG
IBAN: DE92 3006 0992 0753 6966 00
BIC: GENODEF1P05

Kontakt: Antoinette Hamann
Telefon: 0211-27 99 98, Fax: 0211-272879
E-Mail:EltKrebs@uni-duesseldorf.de

 












 


 



 

 

 

 


 

 




zum Seitenanfang